1. Einleitung und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Im Folgenden informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Der Verantwortliche für die Verarbeitung von Daten auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die Gebrüder Bee GbR, Nußbaumweg 5, 88699 Frickingen, Deutschland, Tel.: +49 1757208656, E-Mail: info@arnowandel.com. Der Verantwortliche ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet.

Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogener Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Sie können eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen.

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie Gebrüder Bee GbR (die "Website", "wir", "uns" oder "unser") personenbezogene Daten erhebt, verwendet und offenlegt, wenn Sie die Website besuchen, unsere Dienste nutzen oder einen Kauf auf arnowandel.com tätigen (die "Website") oder anderweitig mit uns kommunizieren (zusammen die "Dienste"). Im Sinne dieser Datenschutzerklärung beziehen sich "Sie" und "Ihr" auf Sie als Nutzer der Dienste, unabhängig davon, ob Sie Kunde, Website-Besucher oder eine andere Person sind, deren Daten wir gemäß dieser Datenschutzerklärung erhoben haben.

Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung sorgfältig durch. Durch die Nutzung und den Zugriff auf einen der Dienste stimmen Sie der Erhebung, Nutzung und Offenlegung Ihrer Informationen gemäß dieser Datenschutzerklärung zu. Wenn Sie mit dieser Datenschutzerklärung nicht einverstanden sind, nutzen Sie bitte keine der von uns angebotenen Dienste oder greifen auf sie zu.

2. Änderungen dieser Datenschutzerklärung:

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu aktualisieren, um Änderungen unserer Praktiken oder andere betriebliche, rechtliche oder regulatorische Gründe widerzuspiegeln. Die überarbeitete Datenschutzerklärung wird auf unserer Website veröffentlicht, das Datum der letzten Aktualisierung wird angepasst, und wir werden alle weiteren Schritte unternehmen welche das geltende Recht fordert.

3. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen:

Die Website der Gebrüder Bee GbR erfasst bei jedem Zugriff auf die Website durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Server-Logfiles gespeichert. Folgende Daten können erfasst werden: (1) verwendete Browsertypen und -versionen, (2) vom zugreifenden System verwendetes Betriebssystem, (3) Website, von der aus ein zugreifendes System auf unsere Website gelangt (sogenannter Referrer), (4) Unterseiten, die über ein zugreifendes System auf unserer Website aufgerufen werden, (5) Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf die Website, (6) Internetprotokolladresse (IP-Adresse), (7) Internetdienstanbieter des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die zur Abwehr von Risiken im Falle von Angriffen auf unsere Informationstechnologiesysteme verwendet werden.

Gebrüder Bee GbR zieht keine Rückschlüsse auf die betroffene Person bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen. Vielmehr sind diese Informationen erforderlich, um (1) die Inhalte unserer Website korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Website und deren Werbung zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer Informationstechnologiesysteme und der Technik unserer Website zu gewährleisten und (4) Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffs die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden daher einerseits statistisch ausgewertet und zum anderen mit dem Ziel der Erhöhung des Datenschutzes und der Datensicherheit in unserem Unternehmen analysiert, um letztendlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten aus den Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person bereitgestellten personenbezogenen Daten gespeichert.

4. Welche personenbezogenen Informationen wir erheben:

Die Arten von personenbezogenen Informationen, die wir über Sie erfassen, hängen davon ab, wie Sie mit unserer Website interagieren und unsere Dienste nutzen. Wenn wir den Begriff "personenbezogene Informationen" verwenden, beziehen wir uns auf Informationen, die Sie identifizieren, mit Ihnen in Beziehung stehen, sie beschreiben oder mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können. Die folgenden Abschnitte beschreiben die Kategorien und spezifischen Arten von personenbezogenen Informationen, die wir erfassen.

5. Cookies:

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir Cookies, also kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Teilweise werden diese Cookies nach Schließen des Browsers automatisch wieder gelöscht (sog. „Session-Cookies“), teilweise verbleiben diese Cookies länger auf Ihrem Endgerät und ermöglichen das Speichern von Seiteneinstellungen (sog. „persistente Cookies“). Im letzteren Fall können Sie die Speicherdauer der Übersicht zu den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen.

Sofern durch einzelne von uns eingesetzte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO im Falle einer erteilten Einwilligung oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs. Für spezifische Informationen über die von uns verwendeten Cookies im Zusammenhang mit dem Betrieb unseres Shops über Shopify besuchen Sie bitte https://www.shopify.com/legal/cookies.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können.

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

6. Kontakt

Auf der Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO werden wir Ihre E-Mail-Adresse verwenden, um Ihnen eine einmalige Erinnerung zur Abgabe einer Bewertung Ihrer Bestellung zu senden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an den Datenverantwortlichen widerrufen.

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. über das Kontaktformular oder per E-Mail) werden personenbezogene Daten ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet und nur in dem erforderlichen Umfang.

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse, auf Ihre Anfrage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu antworten. Wenn Ihre Kontaktaufnahme einen Vertrag betrifft, stellt Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO eine zusätzliche rechtliche Grundlage für die Verarbeitung dar. Ihre Daten werden gelöscht, wenn aus den Umständen geschlossen werden kann, dass die betreffende Angelegenheit abschließend geklärt ist, und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegenstehen.

7. Benutzergenerierter Inhalt

Wenn Sie sich dazu entscheiden, benutzergenerierten Inhalt in einem öffentlichen Bereich der Dienste einzureichen, wird dieser Inhalt öffentlich zugänglich und für jedermann einsehbar sein. Wir kontrollieren nicht, wer Zugriff auf die Informationen hat, die Sie anderen zugänglich machen, und können nicht gewährleisten, dass Parteien, die Zugriff auf solche Informationen haben, Ihre Privatsphäre respektieren oder sie sicher aufbewahren. Wir sind nicht verantwortlich für die Privatsphäre oder Sicherheit von Informationen, die Sie öffentlich zugänglich machen, noch für die Richtigkeit, Verwendung oder Missbrauch von Informationen, die Sie von Dritten offenlegen oder erhalten.

Im Rahmen der Kommentarfunktion auf dieser Website werden neben Ihrem Kommentar auch Informationen über die Zeit der Erstellung des Kommentars und der von Ihnen gewählte Kommentatorname auf dieser Website gespeichert und veröffentlicht. Darüber hinaus wird aus Sicherheitsgründen Ihre IP-Adresse gespeichert, um im Falle rechtswidriger Kommentare die Identifizierung des Kommentarverfassers zu erleichtern. Ihre E-Mail-Adresse wird gespeichert, um Sie zu kontaktieren, falls ein Dritter Einwände gegen Ihren veröffentlichten Inhalt als rechtswidrig erheben sollte.

Die rechtliche Grundlage für die Speicherung Ihrer Daten ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO. Wir behalten uns das Recht vor, Kommentare zu löschen, wenn sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden.

8. Anmeldung für unseren Newsletter

Auf der Website von Gebrüder Bee GbR haben Benutzer die Möglichkeit, sich für unseren Newsletter anzumelden. Die personenbezogenen Daten, die beim Bestellen des Newsletters an den Datenverantwortlichen übermittelt werden, werden durch das dafür verwendete Eingabeformular festgelegt.

Gebrüder Bee GbR informiert seine Kunden und Geschäftspartner regelmäßig über Unternehmensangebote per Newsletter. Den Newsletter kann nur die betroffene Person erhalten, wenn (1) die betroffene Person eine gültige E-Mail-Adresse hat und (2) die betroffene Person sich für den Newsletterversand registriert hat. Um den gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen, wird eine Bestätigungs-E-Mail in einem Double-Opt-In-Verfahren an die zuerst von der betroffenen Person für den Newsletterversand angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Diese Bestätigungs-E-Mail überprüft, ob der E-Mail-Adressinhaber als betroffene Person den Erhalt des Newsletters autorisiert hat.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir auch die IP-Adresse, die der Internetdienstanbieter (ISP) zum Zeitpunkt der Registrierung dem Computersystem der betroffenen Person zugewiesen hat, sowie das Datum und die Uhrzeit der Registrierung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um eine mögliche spätere Missbrauchsmöglichkeit der E-Mail-Adresse der betroffenen Person nachverfolgen zu können und dient als rechtlicher Schutz für den Datenverantwortlichen.

Die im Rahmen der Newsletter-Anmeldung erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Darüber hinaus können Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, wenn dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder für verwandte Registrierungen erforderlich ist, z. B. bei Änderungen des Newsletter-Angebots oder technischen Umständen. Die im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Anmeldung zu unserem Newsletter kann von der betroffenen Person jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung zur Speicherung der personenbezogenen Daten, die die betroffene Person für den Newsletterversand bereitgestellt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Jeder Newsletter enthält einen entsprechenden Link zum Widerruf der Einwilligung. Darüber hinaus ist es auch möglich, sich direkt auf der Website des Datenverantwortlichen abzumelden oder dies dem Datenverantwortlichen auf anderem Wege mitzuteilen.

9. Versenden von E-Mail-Newslettern an bestehende Kunden

Wenn Sie uns bei einem Kauf von Waren oder Dienstleistungen Ihre E-Mail-Adresse zur Verfügung gestellt haben, behalten wir uns das Recht vor, Ihnen regelmäßig Angebote für ähnliche Waren oder Dienstleistungen aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. In diesem Zusammenhang sind wir gemäß § 7 Abs. 3 des deutschen Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) nicht verpflichtet, von Ihnen eine separate Einwilligung einzuholen. Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an personalisierter Direktwerbung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Wenn Sie anfänglich der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zu diesem Zweck widersprochen haben, werden wir keine E-Mails zu Werbezwecken senden.

Sie haben das Recht, der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse für den oben genannten Werbezweck jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Mitteilung an den zu Beginn genannten Datenverantwortlichen zu widersprechen. Ihnen entstehen dabei nur Übermittlungskosten nach den Basistarifen. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs wird die Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zu Werbezwecken unverzüglich eingestellt.

10. Newsletter-Tracking

Wir verwenden Mailchimp als unseren Newsletter-Service-Anbieter. Mailchimp ist ein Dienst, der von The Rocket Science Group LLC mit Sitz in den Vereinigten Staaten bereitgestellt wird. Ihre E-Mail-Adresse und andere Informationen, die Sie bei der Anmeldung zu unserem Newsletter angeben, werden auf den Servern von Mailchimp gespeichert. Mailchimp verwendet diese Informationen, um unsere Newsletter in unserem Auftrag zu versenden und zu analysieren. Weitere Informationen zu den Datenschutzpraktiken von Mailchimp finden Sie in deren Datenschutzerklärung. Durch die Anmeldung zu unserem Newsletter erkennen Sie an, dass Ihre Informationen gemäß deren Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen an Mailchimp zur Verarbeitung übermittelt werden.

Unser Newsletter enthält Tracking-Pixel. Ein Tracking-Pixel ist eine winzige Grafik, die in HTML-formatierten E-Mails eingebettet ist und eine Aufzeichnung und Analyse von Logdateien ermöglicht. Dies ermöglicht eine statistische Auswertung des Erfolgs oder Misserfolgs von Online-Marketing-Kampagnen. Mithilfe des eingebetteten Tracking-Pixels können wir erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und auf welche Links innerhalb der E-Mail von der betroffenen Person geklickt wurde.

Die im Rahmen von Tracking-Pixeln in den Newslettern erhobenen personenbezogenen Daten werden vom Datenverantwortlichen gespeichert und ausgewertet, um die Verteilung des Newsletters zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter besser an die Interessen der betroffenen Person anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Personen haben das Recht, ihre gesonderte Einwilligung, die im Rahmen des Double-Opt-in-Verfahrens erteilt wurde, jederzeit zu widerrufen. Nach dem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten vom Datenverantwortlichen gelöscht. Die Abmeldung vom Erhalt des Newsletters gilt automatisch als Widerruf durch Gebrüder Bee GbR.

11. Verwendung von Kundendaten für Direktmarketing

Wenn Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren, senden wir Ihnen regelmäßig Informationen über unsere Angebote. Die einzige erforderliche Angabe für den Versand des Newsletters ist Ihre E-Mail-Adresse. Die Bereitstellung weiterer Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich anzusprechen. Für den Versand des Newsletters verwenden wir das Double-Opt-in-Verfahren, das sicherstellt, dass Sie den Newsletter nur erhalten, wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Erhaltung des Newsletters durch Aktivierung eines Bestätigungslinks, der an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet wird, bestätigt haben.

Durch die Aktivierung des Bestätigungslinks geben Sie uns Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a der DSGVO. Im Rahmen dieses Verfahrens speichern wir die vom Internetdienstanbieter (ISP) eingegebene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Registrierung, um möglichen Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachverfolgen zu können. Die im Rahmen der Newsletter-Anmeldung erhobenen Daten werden ausschließlich für den vorgesehenen Zweck verwendet.

Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden, indem Sie den Link verwenden, der im Newsletter bereitgestellt wird, oder indem Sie eine entsprechende Nachricht an den zu Beginn genannten Datenverantwortlichen senden. Nach der Abmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse unverzüglich aus unserer Newsletter-Verteilerliste gelöscht, es sei denn, Sie haben ausdrücklich einer weiteren Verwendung Ihrer Daten zugestimmt oder wir behalten uns das Recht vor, die Daten über diesen Zeitpunkt hinaus zu verwenden, was gesetzlich zulässig ist und worüber wir Sie in dieser Erklärung informieren werden.

12. Werbung per Post

Aufgrund unseres berechtigten Interesses an personalisierter Direktwerbung behalten wir uns das Recht vor, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift sowie - sofern wir diese zusätzlichen Informationen im Rahmen der Vertragsbeziehung von Ihnen erhalten haben - Ihren Titel, akademischen Grad, Geburtsjahr und berufliche, branchenspezifische oder geschäftliche Bezeichnung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO zu speichern und zu nutzen, um Ihnen interessante Angebote und Informationen über unsere Produkte per Post zuzusenden.

Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesem Zweck jederzeit widersprechen, indem Sie uns kontaktieren.

13. Datenverarbeitung zur Auftragsabwicklung

Soweit dies zur Erfüllung des Vertrags hinsichtlich Lieferung und Zahlung erforderlich ist, werden die von uns erhobenen personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b der DSGVO an das beauftragte Versandunternehmen und das beauftragte Kreditinstitut übermittelt.

Sofern wir Ihnen aufgrund eines entsprechenden Vertrags Aktualisierungen für Waren mit digitalen Elementen oder für digitale Produkte schulden, verarbeiten wir die von Ihnen während der Bestellung angegebenen Kontaktdaten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse), um Sie innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist persönlich über bevorstehende Aktualisierungen zu informieren, entsprechend unserer rechtlichen Verpflichtungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c der DSGVO, unter Verwendung eines geeigneten Kommunikationskanals (z. B. postalisch oder per E-Mail). Ihre Kontaktdaten werden streng für Benachrichtigungen bezüglich von uns geschuldeter Aktualisierungen verwendet und nur von uns verarbeitet, soweit dies für die jeweilige Information erforderlich ist.

Zur Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir auch mit folgendem Dienstleister/n zusammen, der/die uns ganz oder teilweise bei der Durchführung abgeschlossener Verträge unterstützt. Bestimmte personenbezogene Daten werden gemäß den folgenden Informationen an diese Dienstleister übermittelt.

Zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen gegenüber unseren Kunden arbeiten wir mit externen Versandpartnern zusammen. Wir teilen nur Ihren Namen, Ihre Lieferadresse und bei Bedarf Ihre Telefonnummer mit einem von uns ausgewählten Versandpartner zum Zwecke der Warenlieferung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b der DSGVO.

14. Übermittlung von personenbezogenen Daten an Versanddienstleister

*GLS

Als Transportdienstleister nutzen wir folgenden Anbieter: General Logistics Systems (GLS), General Logistics Systems Germany GmbH & Co. OHG, GLS Germany-Straße 1 - 7, 36286 Neuenstein, Deutschland.

Wir werden gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a der DSGVO Ihre E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer vor der Lieferung der Waren mit dem Versanddienstleister teilen, um einen Liefertermin abzustimmen oder Lieferbenachrichtigungen bereitzustellen, sofern Sie während des Bestellvorgangs ausdrücklich dazu eingewilligt haben. Andernfalls werden wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b der DSGVO zum Zwecke der Lieferung nur den Namen des Empfängers und die Lieferadresse mit dem Versanddienstleister teilen. Die Offenlegung erfolgt nur in dem Umfang, der für die Lieferung der Waren erforderlich ist. In diesem Fall wird eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit dem Dienstleister oder Lieferbenachrichtigungen nicht möglich sein.

Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine Mitteilung an die oben genannte verantwortliche Stelle oder den Dienstleister widerrufen werden.

15. Übermittlung von personenbezogenen Daten an Zahlungsdienstleister

Klarna

Wir haben auf unserer Website Komponenten von Klarna integriert. Klarna ist ein Online-Zahlungsdienstleister, der den Kauf auf Rechnung oder eine flexible Ratenzahlung ermöglicht. Ferner werden von Klarna weitere Services, wie beispielsweise ein Käuferschutz oder eine Identitäts- und Bonitätsprüfung, angeboten.

Betreibergesellschaft von Klarna ist die Klarna Bank AB, Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden.

Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit entweder den „Kauf auf Rechnung“ oder „Ratenkauf“ aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an Klarna übermittelt. Mit der Auswahl einer dieser Zahlungsoptionen willigt die betroffene Person in diese, zur Abwicklung des Rechnungs- oder Ratenkaufes oder zur Identitäts- und Bonitätsprüfung erforderliche, Übermittlung personenbezogener Daten ein.

Bei den an Klarna übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer sowie um andere Daten, die zur Abwicklung eines Rechnungs- oder Ratenkaufs notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen. Insbesondere kann es zum wechselseitigen Austausch von Zahlungsinformationen, wie Bankverbindung, Kartennummer, Gültigkeitsdatum und CVC-Code, Artikelanzahl, Artikelnummer, Daten zu Waren und Dienstleistungen, Preise und steuerliche Abgaben, Angaben zum früheren Kaufverhalten oder sonstige Angaben zur finanziellen Situation der betroffenen Person, kommen. 

Die Übermittlung der Daten bezweckt insbesondere die Identitätsüberprüfung, die Zahlungsadministration und die Betrugsprävention. Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird Klarna personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen Klarna und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von Klarna an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

Klarna gibt die personenbezogenen Daten auch an verbundene Unternehmen (Klarna Gruppe) und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

Zur Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung einer Vertragsbeziehung erhebt und nutzt Klarna Daten und Informationen über das bisherige Zahlungsverhalten der betroffenen Person sowie Wahrscheinlichkeitswerte für deren Verhalten in der Zukunft (sogenanntes Scoring). Die Berechnung des Scorings wird auf der Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren durchgeführt.

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber Klarna zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Klarna können unter https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/policy/data/de_de/data_protection.pdf abgerufen werden.

*PayPal

Wir haben auf dieser Internetseite Komponenten von PayPal integriert. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, weshalb es keine klassische Kontonummer gibt. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder auch Zahlungen zu empfangen. PayPal übernimmt ferner Treuhänderfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an. Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal L-2449, Luxemburg.

Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein.

Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.
Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird PayPal personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen PayPal und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

 Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.

16. Webanalysedienste

*Google (Universal) Analytics

Diese Website benutzt Google (Universal) Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland ("Google"), der eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Website ermöglicht.

Standardmäßig werden beim Besuch der Website durch Google (Universal) Analytics Cookies gesetzt, die als kleine Textbausteine auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und bestimmte Informationen erheben. Zum Umfang dieser Informationen gehört auch Ihre IP-Adresse, die allerdings von Google um die letzten Ziffern gekürzt wird, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Die Informationen werden an Server von Google übertragen und dort weiterverarbeitet. Dabei sind auch Übermittlungen an Google LLC mit Sitz in den USA möglich.

Google nutzt die erhobenen Informationen in unserem Auftrag, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte und gekürzte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die im Rahmen der Nutzung von Google (Universal) Analytics erhobenen Daten werden für die Dauer von zwei Monaten gespeichert und anschließend gelöscht.

Alle vorstehend beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Setzen von Cookies auf dem verwendeten Endgerät, erfolgen nur, wenn Sie uns hierfür Ihre ausdrückliche Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben.
Ohne Ihre Einwilligung unterbleibt der Einsatz von Google (Universal) Analytics während Ihres Seitenbesuchs. Sie können Ihre erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, deaktivieren Sie bitte diesen Dienst über das auf der Website bereitgestellte „Cookie-Consent-Tool“.

Wir haben mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Schutz der Daten unserer Seitenbesucher sicherstellt und eine unberechtigte Weitergabe an Dritte untersagt.
Für die Übermittlung von Daten in die USA beruft sich Google auf Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission, welche die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus sicherzustellen sollen.
Weitere rechtliche Hinweise zu Google (Universal) Analytics einschließlich einer Kopie der genannten Standardvertragsklauseln finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de und unter https://policies.google.com/technologies/partner-sites

Demografische Merkmale

Google (Universal) Analytics nutzt die spezielle Funktion „demografische Merkmale“ und kann darüber Statistiken erstellen, die Aussagen über das Alter, Geschlecht und Interessen von Seitenbesuchern treffen. Dies geschieht durch die Analyse von Werbung und Informationen von Drittanbietern. Dadurch können Zielgruppen für Marketingaktivitäten identifiziert werden. Die gesammelten Daten können jedoch keiner bestimmten Person zugeordnet werden und werden nach einer Speicherung für die Dauer von zwei Monaten gelöscht.

Google Signals

Als Erweiterung zu Google (Universal) Analytics kann auf dieser Website Google Signals verwendet werden, um geräteübergreifende Berichte erstellen zu lassen. Wenn Sie personalisierte Anzeigen aktiviert haben und Ihre Geräte mit Ihrem Google-Konto verknüpft haben, kann Google vorbehaltlich Ihrer Einwilligung zur Nutzung von Google Analytics gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Ihr Nutzungsverhalten geräteübergreifend analysieren und Datenbankmodelle, unter anderem zu geräteübergreifenden Conversions, erstellen. Wir erhalten keine personenbezogenen Daten von Google, sondern nur Statistiken. Wenn Sie die geräteübergreifende Analyse stoppen möchten, können Sie die Funktion "Personalisierte Werbung" in den Einstellungen Ihres Google-Kontos deaktivieren. Folgen Sie dazu den Anweisungen auf dieser Seite: https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de Weitere Informationen zu Google Signals finden Sie unter folgendem Link: https://support.google.com/analytics/answer/7532985?hl=de

UserIDs

Als Erweiterung zu Google (Universal) Analytics kann auf dieser Website die Funktion "UserIDs" verwendet werden. Wenn Sie in die Nutzung von Google (Universal) Analytics gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO eingewilligt, ein Konto auf dieser Website eingerichtet haben und sich auf verschiedenen Geräten mit diesem Konto anmelden, können Ihre Aktivitäten, darunter auch Conversions, geräteübergreifend analysiert werden.

*Google Analytics 4

Diese Website benutzt Google Analytics 4, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland ("Google"), der eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Website ermöglicht.

Standardmäßig werden beim Besuch der Website durch Google Analytics 4 Cookies gesetzt, die als kleine Textbausteine auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und bestimmte Informationen erheben. Zum Umfang dieser Informationen gehört auch Ihre IP-Adresse, die allerdings von Google um die letzten Ziffern gekürzt wird, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Die Informationen werden an Server von Google übertragen und dort weiterverarbeitet. Dabei sind auch Übermittlungen an Google LLC mit Sitz in den USA möglich.

Google nutzt die erhobenen Informationen in unserem Auftrag, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte und gekürzte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die im Rahmen der Nutzung von Google Analytics 4 erhobenen Daten werden für die Dauer von zwei Monaten gespeichert und anschließend gelöscht.

Alle vorstehend beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Setzen von Cookies auf dem verwendeten Endgerät, erfolgen nur, wenn Sie uns hierfür Ihre ausdrückliche Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben.
Ohne Ihre Einwilligung unterbleibt der Einsatz von Google Analytics 4 während Ihres Seitenbesuchs. Sie können Ihre erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, deaktivieren Sie bitte diesen Dienst über das auf der Website bereitgestellte „Cookie-Consent-Tool“.

Wir haben mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Schutz der Daten unserer Seitenbesucher sicherstellt und eine unberechtigte Weitergabe an Dritte untersagt.
Für die Übermittlung von Daten in die USA beruft sich Google auf Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission, welche die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus sicherzustellen sollen.

Weitere rechtliche Hinweise zu Google Analytics 4 einschließlich einer Kopie der genannten Standardvertragsklauseln finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de und unter https://policies.google.com/technologies/partner-sites

Demografische Merkmale

Google Analytics 4 nutzt die spezielle Funktion „demografische Merkmale“ und kann darüber Statistiken erstellen, die Aussagen über das Alter, Geschlecht und Interessen von Seitenbesuchern treffen. Dies geschieht durch die Analyse von Werbung und Informationen von Drittanbietern. Dadurch können Zielgruppen für Marketingaktivitäten identifiziert werden. Die gesammelten Daten können jedoch keiner bestimmten Person zugeordnet werden und werden nach einer Speicherung für die Dauer von zwei Monaten gelöscht.

Google Signals

Als Erweiterung zu Google Analytics 4 kann auf dieser Website Google Signals verwendet werden, um geräteübergreifende Berichte erstellen zu lassen. Wenn Sie personalisierte Anzeigen aktiviert haben und Ihre Geräte mit Ihrem Google-Konto verknüpft haben, kann Google vorbehaltlich Ihrer Einwilligung zur Nutzung von Google Analytics gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Ihr Nutzungsverhalten geräteübergreifend analysieren und Datenbankmodelle, unter anderem zu geräteübergreifenden Conversions, erstellen. Wir erhalten keine personenbezogenen Daten von Google, sondern nur Statistiken. Wenn Sie die geräteübergreifende Analyse stoppen möchten, können Sie die Funktion "Personalisierte Werbung" in den Einstellungen Ihres Google-Kontos deaktivieren. Folgen Sie dazu den Anweisungen auf dieser Seite: https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de Weitere Informationen zu Google Signals finden Sie unter folgendem Link: https://support.google.com/analytics/answer/7532985?hl=de

UserIDs

Als Erweiterung zu Google Analytics 4 kann auf dieser Website die Funktion "UserIDs" verwendet werden. Wenn Sie in die Nutzung von Google Analytics 4 gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO eingewilligt, ein Konto auf dieser Website eingerichtet haben und sich auf verschiedenen Geräten mit diesem Konto anmelden, können Ihre Aktivitäten, darunter auch Conversions, geräteübergreifend analysiert werden.

17. Retargeting/Remarketing und Conversion-Tracking

Facebook-Pixel zur Erstellung von Zielgruppen

In unseren Online-Diensten verwenden wir den 'Facebook-Pixel'-Dienst, der von folgendem Unternehmen bereitgestellt wird: Meta Platforms Ireland Limited mit Sitz in 4 Grand Canal Quay, Dublin 2, Irland ('Facebook').

Wenn ein Nutzer auf eine unserer Anzeigen auf Facebook klickt, fügt der 'Facebook-Pixel' einen Parameter zur URL unserer verlinkten Seite hinzu. Dieser URL-Parameter wird dann im Browser des Nutzers über ein Cookie gespeichert, das von unserer verlinkten Seite nach der Weiterleitung gesetzt wird.

Dadurch kann Facebook unsere Besucher in den Online-Diensten als Zielgruppe für die Anzeigenschaltung (auch 'Facebook-Ads' genannt) bestimmen. Infolgedessen verwenden wir diesen Dienst, um unsere Facebook-Anzeigen nur Nutzern auf Facebook zu zeigen, die Interesse an unseren Online-Diensten gezeigt haben oder bestimmte Merkmale aufweisen (zum Beispiel Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die sich aus den besuchten Webseiten ergeben), die wir an Facebook übermitteln (als 'Custom Audiences' bezeichnet).

Darüber hinaus ermöglicht der 'Facebook-Pixel' das Verfolgen, ob Nutzer nach dem Klicken auf eine Facebook-Anzeige zu unserer Website weitergeleitet wurden und welche Handlungen sie dort durchführen (auch 'Conversion Tracking' genannt).

Die erfassten Daten sind anonym und geben keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Facebook speichert und verarbeitet jedoch die Daten und kann sie möglicherweise mit Nutzerprofilen verknüpfen und für eigene Werbezwecke verwenden.

Alle beschriebenen Prozesse, insbesondere das Setzen von Cookies zur Erfassung von Informationen auf dem Gerät des Nutzers, werden nur durchgeführt, wenn Sie uns gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie diesen Dienst über das auf der Website bereitgestellte 'Cookie-Consent-Tool' deaktivieren.

Wir haben eine Datenverarbeitungsvereinbarung mit dem Anbieter abgeschlossen, um den Schutz der Daten unserer Website-Besucher sicherzustellen und unbefugte Weitergaben an Dritte zu verhindern.

In der Regel werden die von Facebook generierten Informationen an einen Facebook-Server übertragen und dort gespeichert. Es kann auch eine Übertragung auf Server von Meta Platforms Inc. in den USA erfolgen.

Für Datenübertragungen in die USA hat sich der Anbieter dem EU-US-Datenschutzrahmen angeschlossen, der auf Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission die Einhaltung der europäischen Datenschutzstandards sicherstellt.

18. Rechte der betroffenen Person

Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen als betroffene Person die folgenden Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Verantwortlichen unter Berücksichtigung der jeweiligen rechtlichen Grundlage und der Bedingungen für die Ausübung:

Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 der DSGVO;
Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 der DSGVO;
Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden") gemäß Art. 17 der DSGVO;
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 der DSGVO;
Recht auf Benachrichtigung gemäß Art. 19 der DSGVO;
Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 der DSGVO;
Recht zum Widerruf der Einwilligung gemäß Art. 7 Abs. 3 der DSGVO;
Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 der DSGVO.

Widerspruchsrecht

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unserer überwiegenden berechtigten Interessen im Rahmen einer Abwägung verarbeiten, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen, mit Wirkung für die Zukunft.

Wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, werden wir die Verarbeitung der von Ihnen betroffenen Daten einstellen. Eine weitergehende Verarbeitung kann jedoch vorbehalten bleiben, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Werden Ihre personenbezogenen Daten von uns zum Zwecke der Direktwerbung verarbeitet, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck einzulegen. Sie können das Widerspruchsrecht wie oben beschrieben ausüben.

Wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, werden wir die Verarbeitung der von Ihnen betroffenen Daten für Zwecke der Direktwerbung einstellen.

19. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten richtet sich nach der jeweiligen rechtlichen Grundlage, dem Verarbeitungszweck und gegebenenfalls der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z. B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen).

Werden personenbezogene Daten auf Grundlage einer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO verarbeitet, werden die betreffenden Daten gespeichert, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

Bestehen für die im Rahmen vertraglicher oder vertragsähnlicher Verpflichtungen verarbeiteten Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO gesetzliche Aufbewahrungsfristen, werden diese Daten nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder -anbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung besteht.

Werden personenbezogene Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet, werden diese Daten gespeichert, bis Sie Ihr Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO ausüben, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten zum Zwecke der Direktwerbung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet, werden diese Daten gespeichert, bis Sie Ihr Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO ausüben.

Sofern in den weiteren Informationen, die in dieser Erklärung zu spezifischen Verarbeitungssituationen bereitgestellt werden, nichts anderes angegeben ist, werden gespeicherte personenbezogene Daten gelöscht, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind.

Stand: 12.11.2023

About

Arno Wandel ist ein kollaboratives Projekt der Brüder Baldouin und Timo Bee, gemeinsam mit ihrem Freund Leon Beck. Ausgehend von unserer Ausbildung in der Architektur, dem Schreinerhandwerk, Social- und Geisteswissenschaften, hinterfragen wir unsere täglichen Rituale, was wir brauchen und wie wir Dinge herstellen. Unsere Unternehmung möchte endschleunigen und zu einer bodennahen Lebensweise inspirieren. Sie entspringt der Freude nützliche Dinge herzustellen, essentielle Instrumente für den täglichen Gebrauch. Wir gestalten Objekte, die wir vermisset haben, die aber schon immer hätten da gewesen sein können. Unser Ziel ist es, dass Holzobjekte länger leben können als die Bäume, aus denen sie gefertigt wurden. Wir suchen die Kraft des Wesentlichen in einem spielerischen Umgang mit Objekt und Lebensraum.

baldouin timo leon

We Care

Wir orientieren uns an den Prinzipien von Cradle-to-Cradle und arbeiten mit biologisch abbaubaren oder vollständig recycelbaren Materialien. Wir stellen unsere Produkte ohne Chemikalien oder Verbundwerkstoffe her. Eine materialgerechte Konstruktion respektiert natürlichen Qualitäten und ehrt die sinnliche Ästhetik der von uns verwendeten Materialien. Unsere Produkte werden von Lucian Kopp, als erfahrenem Schreiner mit Hilfe von zeitgemäßen Werkzeugen und Technologien im Süden Deutschlands, am Bodensee, gefertigt. Wir sind motiviert, unsere Materialbeschaffung und Produktionsprozesse kontinuierlich zu optimieren und dies transparent im Preis abzubilden. Die Erlöse reinvestieren wir vollständig in die Weiterentwicklung unserer Unternehmung.